Ph3 in Kommission “30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit”

In den Jahren 2019 und 2020 werden die Jubiläen von 30 Jahren Friedlicher Revolution, Mauerfall und Deutscher Einheit gefeiert. Diese großen Momente der deutschen Demokratiegeschichte sind für immer im kollektiven Gedächtnis verankert.

Die Bundesregierung möchte die 30. Jahrestage der Friedlichen Revolution und der Deutschen Einheit als ein für ganz Deutschland einendes Jubiläum begehen, das ein Bewusstsein dafür schafft, dass die Deutsche Einheit ein Prozess ist, der noch nicht abgeschlossen ist.

Um dies zu ermöglichen hat die Bundesregierung eine Kommission “30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit” einberufen. Den Vorsitz der aus 22 Personen bestehenden Kommission wird Ministerpräsident a.D. Matthias Platzeck innehaben. Unser Mitglied Dr. Judith C. Enders vertritt in der Kommission die Haltung des Vereins und steht stellvertretend für die „Dritte Generation Ost“. Die Kommission wird bis Mitte August 2019 Handlungsempfehlungen zur Ausgestaltung der Bausteine des Jubiläumskonzepts unterbreiten.

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/pressemitteilungen/DE/2019/04/30-jahre-deu-einheit.htmlhttps://www.bmi.bund.de/SharedDocs/pressemitteilungen/DE/2019/04/30-jahre-deu-einheit.html